Trauerbewältigung Die Verborgene Wiederstandskraft vom 07.10.2022 bis 09.10.2022 (= 3 Tage)



Bildungs- und Begegnungszentrum Holzhausen
(Google Maps)
18:00 Uhr
07.10.2022 - 09.10.2022 (= 3 Tage)
Anmeldeschluss: 04.09.2022
Abmeldeschluss: 04.09.2022

Die Trauer kann plötzlich oder schleichend kommen,

Mögliche Auslöser gibt es viele wie z.B. Verlust eines geliebten Menschen, Kontaktabruch zu einem Kind oder

zu einer nahestehenden Person, Lebensträume Platzen, die Gesundheit ist massiv angegriffen...

Manchmal koppeln aktuelle Verlusterlebnisse unbewust an frühere wunde Punkte an.

Nun kann es nahe liegen, diesen seelischen Schmerz mit einem Suchtmittel betäuben oder mit einem Übermaß an Arbeit verdrängen zu wollen.

Was verdrängt wird kann nicht heil werden. Die Botschaften des Schweigens bedrücken aber nicht nur die betroffene

Person, sondern können sich auch sehr destruktiv auf z.B.Partnerschaften und Familien auswirken.

In diesem Seminar wollen wir Wege der gesunden Trauerbewältigung finden, die wichtige Ressource z.B. zur Rückfal-Prävention darstellt.

Die Seele braucht ihre Zeit, ihre innere Freiheit zu trauern ebenso wie die Akzeptanz, das es heller werden darf.

In dieser Phase kann es sowohl zu einem Ringen mit Gott als auch zu einer tiefen Sehnsucht nach einem festen Halt kommen.

 

Seminarleitung: Peter Glöckl und Thorsten Weck

 

Veranstaltet von:
Kontakt: